Köln - Wo ist es am schönsten?

Finde heraus, wo Köln am schönsten ist. In nur 30 Sekunden!

Wir haben die Nachbarschaften von Köln und dem umgebenden Speckgürtel genau analysiert und anhand zahlreicher Kenndaten katalogisiert. Zu diesen Kenndaten gehört etwa die Anbindung ins öffentliche Verkehrsnetz, Einkaufsmöglichkeiten, Nachtleben, Sicherheit, übliche Miethöhen und die Freundlichkeit für Kinder. Diese Kenndaten werden von uns mit deinen Vorlieben abgeglichen. Zu diesem Zweck stellen wir dir eine Reihe einfacher, intuitiv zu beantwortender Fragen. Hier gibt es kein richtig und falsch, nur deine persönlichen Vorlieben. Anhand deiner Antworten können wir errechnen, welche Themen wirklich wichtig sind und in welchem Bereich sich die einzelnen Kenngrößen bewegen sollten. Damit können wir aus der Datenbank unserer Nachbarschaften die heraussuchen, die am besten geeignet sind.

Möchtest du wissen, welcher Stadtteil von Köln der ideale Stadtteil für dich ist? Wir stellen dir ein paar Fragen und zeigen dir dann eine Auswahl von Gegenden, die am besten zu deinen Antworten passen. Klicke einfach auf "Finde dein Viertel" und los geht's.

Köln ist eine kreisfreie Stadt im Land Nordrhein-Westfalen mit rund 1,1 Millionen Einwohnern. Sie ist die bevölkerungsreichste Kommune des Landes und die viertgrößte Deutschlands.

Die Stadt am Rhein gehört zum Regierungsbezirk Köln, dessen Verwaltungsbehörde – die Bezirksregierung Köln – hier ihren Sitz hat. Die Region Köln/Bonn ist das Zentrum des Ballungsraums zwischen Kölner Bucht und Oberbergischem Land mit gut vier Millionen Einwohnern. Köln ist zugleich das rheinische Bevölkerungszentrum der Metropolregion Rhein-Ruhr mit etwa zehn Millionen Einwohnern und der Metropolregion Rheinland mit rund neun Millionen Einwohnern.

Die Stadt zählt vor allem wegen des bedeutenden Kölner Doms und ihrer romanischen Kirchen sowie weiterer mittelalterlicher Baudenkmäler, einer über 2000-jährigen Stadtgeschichte, bedeutsamer Veranstaltungen sowie ihres kulturellen und kulinarischen Erbes zu den wichtigsten Reisezielen in Europa.

Die heutige Metropole und frühere Reichsstadt wurde in römischer Zeit unter dem Namen Oppidum Ubiorum gegründet und im Jahr 50 n. Chr. als Colonia Claudia Ara Agrippinensium (kurz Colonia oder CCAA) zur Stadt erhoben. Der Name bedeutet „Claudische Kolonie und Opferstätte der Agrippinenser“. Die günstige Lage am Rhein mit der Querung bedeutender West-Ost-Handelsstraßen und dem Sitz weltlicher sowie insbesondere kirchlicher Macht trug im Heiligen Römischen Reich zur überregionalen Geltung Kölns bei. Die Stadt ist heute Sitz des Erzbistums Köln, der größten römisch-katholischen Diözese Deutschlands und war bis 1803 Sitz des Kurfürstentums Köln.

Quelle: Wikipedia

Die besten Gegenden für Familien

Die besten Gegenden für Senioren

Die besten Gegenden für Studenten

Gegenden in Köln